Jahres-Archiv: 2014

Bundesfinanzhof entschied für Grundstücksbesitzer

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 20.03.2014 (VI R 56/12) die steuerbegünstigten Behandlung von Handwerkerleistungen im Zusammenhang mit einem Hausanschluss entschieden.
Aufwendungen für einen Hausanschluß sind steuerbegünstigte Handwerkerleistungen.
Am 12.02.2014 hatte der WAZV unserem Verein mitgeteilt, daß die sich Anschlußkosten aus 60 % Personalkosten und 40 % Materialkosten zusammensetzen. Somit können 60% der Anschlußbeiträge als haushaltsnahe Dienstleistung in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Weiter Lesen

Einwohnerversammlung Nuthetal

Potsdamer EWP rettet den WAZV „Mittelgraben“ und auch die gesamte Informationsveranstaltung zum neuen Wasserwerk, zu der die Nuthetaler Bürgermeisterin Frau Hustig am 2. Juli 2014, 19.00 Uhr eingeladen hatte. Nicht vordergründig, aber auch das soll erwähnt werden: Beinahe kam es wegen ungenügender Vorbereitung des Vertreters der MWA GmbH, Herr…

Weiter Lesen

Einwohnerversammlung zum Thema Trinkwasserversorgung

Die Bürgermeisterin der Gemeinde Nuthetal lädt recht herzlich zu einer Einwohnerversammlung über das vorgesehene eventuelle neue Wasserwerk ein. Wir bitten alle, die sich dafür interessieren und wissen wollen, wo vielleicht zukünftig ein Teil ihres Geldes verschwindet, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und sich zum Sachstand zu informieren. Hier die offizielle Einladung:…

Weiter Lesen

Änderung der Wasserpolitik im WAZV „Mittelgraben“ oder Luftnummer?

Änderung der Wasserpolitik im WAZV „Mittelgraben“ oder Luftnummer? Am Freitag den 20. Juni 2014 fand in der Cafetria der Grund- und Oberschule Wilhelmshorst auf Anregung der Michendorfer SPD eine Informationsveranstaltung des WAZV „Mittelgraben“ zum vorgesehen Bau eines eigenen Wasserwerkes westlich der B2 nahe Michendorf statt. Die regionale Presse berichtete am…

Weiter Lesen

Wasserwerksbeschluss (durch)gefallen

Grundsatzbeschluss des WAZV „Mittelgraben“ zum Wasserwerk ist (durch)gefallen Der Grundsatzbeschluss zum Bau eines eigenen Wasserwerkes für den WAZV „Mittelgraben“ wurde am 21. Mai 2014 durch die 6 Vertreter der“ Bau-Lobby“ satzungswidrig aber einstimmig beschlossen. Eine detaillierte Planung mit Kostenrechnungen wurde, wie mehrfachgefordert, wieder nicht vorgelegt. Auch die Ergebnisse eine Probebohrung…

Weiter Lesen

Aktuelles zum WAZV „Mittelgraben“

Der IWA  zur aktuellen Situation im WAZV „Mittelgraben“ Der im Heft 5 des Märkischen Boten (http://www.maerkischer-bogen.de/downloads/heft-5-mb-2014_web.pdf ) erschienene Beitrag von Herrn Reinkensmeier und seinen Kollegen spiegelt nur teilweise die tatsächliche Situation während den letzten Verbandsversammlungen des WAZV „Mittelgraben“ wider. Als interessierte Bürger nahmen wir an fast allen Verbandsversammlungen teil und…

Weiter Lesen

Situation im WAZV „Mittelgraben“ eskaliert

Liebe Mitglieder und Freunde, Die Zuspitzung der Situation zwischen den Nuthetaler und Michendorfer Vertretern im WAZV „Mittelgraben“ in den letzten Wochen, die nach Meldung der heutigen Ausgabe der MAZ in einer Eilentscheidung von dem Verbandsvorsitzenden Herrn Mirbach und der Vorsitzenden der Verbandsversammlung Frau Hofmann zur Bohrung eines eigenen Versuchsbrunnen eskalierte,…

Weiter Lesen

Frohe Ostern

Ich wünsche allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins ein frohes Osterfest mit einem fleißigen Osterhasen. Nach dem wir die beiden Eilverfahren zur Aussetzung der Vollziehung im Zusammenhang mit den „Altanschließern“ gewonnen haben, hoffen wir auf eine baldige Entscheidung des Gerichtes zu den Musterklagen. Wir werden wieder informieren. In diesem Sinne…

Weiter Lesen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!